+49 9122 88 65 730

Mo - Fr

9 - 17 Uhr

Mittagspause

12 - 13 Uhr

Hembacher Strasse 1
91126 Rednitzhembach

Reisetyp
Dauer

17 Tage

Preise in €

1.990 €

1.990 €

1.990 €

1.990 €

Wanderreise Südafrika

Berge, Safari & Kulturerlebnis

  • Panorama Route in Mpumalanga
  • Safari und Buschwanderung im weltberühmten Krüger-Nationalpark
  • Bergwanderung im Königreich von Swasiland
  • KwaZulu-Natal
  • Majästetische Drakensberge
  • 8 Wanderungen verschiedener Schwierigkeitsgrade: Mac Mac Pools, Blyde River Canyon, Big 5, Swasiland, Isimangaliso, Zulu-Land, Drakensberge, Amphitheater

Erleben Sie eine Wandersafari, die die Landschaft und Kultur Südafrikas auskundschaftet, inklusive eines Abstechers ins Königreich von Swasiland. Dies ist eine Aktivreise, die Wanderungen reichen von gemächlich über moderat bis herausfordernd und bieten ein einzigartiges Abenteuer für begeisterte Wanderer. Höhepunkte sind die Besuche der alten Goldgräberstadt Pilgrims Rest, dem iSimangaliso-Wetland-Park bei St. Lucia, die Dundee-Schlachtfelder und die majestätischen Drakensberge.

Ein Höhepunkt ist die Safari im Krüger-Nationalpark, das größte Tierschutzgebiet Südafrikas. Mit mehr als 500 Vogelgattungen, 100 Reptilien- und knapp 150 Säugetierarten sowie mehreren archäologischen Stätten und einer atemberaubenden Vielfalt an Bäumen und Pflanzen ist der Krüger-Nationalpark der bedeutendste Park des Landes.

Ein wesentlicher Teil der Reise ist die Beteiligung der Gäste. Vom Tragen des eigenen Gepäcks bis zum Packen des Fahrzeugs am Morgen – es ist alles Teil des Abenteuers. An Tagen, an denen sich die Reiseleiter um Mahlzeiten kümmern, wird Hilfe (in Rotation) etwa beim Abwasch erwünscht.

Reiseverlauf

1. Tag: Abflug in Deutschland

Flug nach Johannesburg.

In der Regel sind Flüge nach Johannesburg über Nacht. Gibt es Verbindungen, bei denen Sie tagsüber fliegen, können Sie auch einen Tag später abreisen.

2. Tag: Johannesburg

Empfang am Flughafen und Transfer zum Hotel. Rest des Tages zur freien Verfügung. 

3. Tag: Mpumalaga

Start der Gruppenreise. Nach der Tour-Vorbesprechung verlassen wir Johannesburg früh am Morgen in Richtung Osten nach Mpumalaga. Im Laufe des Nachmittags erreichen wir das ehemalige Goldgräberstädtchen Pilgrim‘s Rest und erkunden den Aussichtspunkt am God’s Window. Wir unternehmen eine erste kleine Wanderung (gemächlich) von den Mac-Mac-Pools zu unseren Blockhütten in der Nähe der Schlucht.

4. - 5. Tag: Krüger privates Wildreservat

Wir beginnen unseren Tag mit einer langen Morgen-Wanderung (moderat) im Blyde River Canyon und genießen dabei die Aussicht auf die Three Sisters und den Fluss. Nach dem Mittagessen begeben wir uns in ein privates Wildreservat im Busch und erkunden die Tierwelt auf einer Pirschfahrt, die erst nach dem Sonnenuntergang endet. Unser rustikaler Zeltplatz gibt uns die Möglichkeit die afrikanische Tierwelt zu belauschen, während wir abends um unser Lagerfeuer sitzen.

Am nächsten Tag machen wir uns auf zu einer „Big Five“-Wanderung (gemächlich) am frühen Morgen mit einem lokalen Ranger.

6. Tag: KRÜGER-NATIONALPARK

Wir verbringen den Tag im Krüger-Nationalpark und halten Ausschau nach Leoparden, Löwen und Elefanten. Auf einer Pirschfahrt in den Süden des Reservats erklärt der Guide die Ökologie, Flora und Fauna des Parks.

7. - 8. Tag: Königreich von Swasiland

Wir fahren hinauf in das Königreich von Swasiland und durchqueren dabei üppige Obstanbaugebiete. Wir verbringen zwei Nächte am Rande des Malalotja Nature Reserve, und haben so einen ganzen Tag zur Verfügung, um diesen kaum besuchten Nationalpark zu Fuß zu entdecken (herausfordernd). Die Swasis besitzen ein reiches kulturelles Erbe, das wir auf den Märkten der Hauptstadt Mbabane kennen lernen und in Form einiger Andenken mit nach Hause nehmen können.

9. - 10. Tag: Isimangaliso Wetland Park

Nun geht es wieder zurück nach Südafrika und hinein in das Herzstück des Zulu-Landes. Wir werden den Vormittag im  Hluhluwe Game Reserve verbringen, das sich speziell dem Nashornschutz verschrieben hat.  Am späten Nachmittag werden wir False Bay besuchen und einen herrlichen Spaziergang durch den Wald und entlang der Küste unternehmen (gemächlich). Wir beobachten Vögel und erfahren welche wichtige Bedeutung dieses Nassgebiet hat. Der Isimangaliso-Park ist ein UNESCO Weltkulturerbe. Die Kombination aus See, subtropischer Küste, Wäldern und Tierleben ist einzigartig.

11. - 12. Tag: Zululand

Wir verlassen die Küste und machen uns auf den Weg durch die malerische Hügel- und Tallandschaft des Zulu-Landes hin zur geschichtsträchtigen Stadt Dundee. Hier wurden die wichtigen Schlachten zwischen Zulus, Briten und Buren um die Herrschaft in Südafrika geschlagen. Bevor wir die Lodge erreichen, besuchen wir das Talana-Museum und während des Nachmittags steht etwas freie Zeit zur Verfügung.

Am nächsten Morgen werden wir das Schlachtfeld von Islandlwana erkunden, bevor wir eine aufregende vier- bis fünfstündige Wandertour machen (herausfordernd). Wir folgen den Spuren der britischen Flüchtlinge durch das hüglige Zulu-Land bis zum Buffalo River. Bevor wir wieder zur Lodge zurückkehren, besuchen wir Rourkes Drift.

13. - 15. Tag: Drakensberge

Erleben Sie die Größe und Pracht der Drakensberge, die wie Ukhahlamba (Speerspitzen) in den Himmel ragen. Wir übernachten am Fuße des Gebirges (1600 Meter hoch), verbringen einen ganzen Tag mit Wandern auf den ausgebauten Wegen (moderat) oder nehmen ein kühles Bad in den klaren Gebirgsbächen. Die gesunde Bergluft wirkt erfrischend und belebend, und unsere Lodge ist genau der richtige Ort, um zu entspannen und den wundervollen Ausblick zu genießen.

An Tag 15 starten wir mit einem frühen Frühstück und machen uns auf nach Witsieshoek am Fuße des majestätischen Sentinel Peak. Wir beginnen unsere Wanderung (herausfordernd) am Ende der Schotterstraße, und werden auch ein kurzes Stück auf einer Kettenleiter klettern müssen, um das Amphitheater und die wunderschönen Tugela-Wasserfälle zu erreichen, die auf 3000 Meter Höhe einen unvergleichlichen Blick hinunter nach KwaZulu-Natal bieten. Nach der Wanderung geht es zu unserer Lodge, die hoch oben (2300m) die Mont-Aux-Sources-Bergkette überblickt.

16. Tag: Johannesburg – Rückflug

Der Morgen steht zur freien Verfügung und kann noch einmal für einen Spaziergang durch die Berge genutzt werden, bevor wir zurück nach Johannesburg und zum Flughafen fahren. Ende der Gruppenreise.

17. Tag: Ankunft in Deutschland

gesamten Reiseverlauf anzeigen

ReiseInformationen

Leistungen

  • Transfers und Rundreise gemäß Reisebeschreibung in speziellen Safari-Trucks
  • Alle Ausflüge (außer als optional/auf eigene Kosten gekennzeichnet)
  • Die Nächte verbringen wir in kleinen, vertrauten und oft abgeschiedenen Lodges (inklusive Zelt-Lodge) mit privaten Badezimmern
  • 13x Frühstück, 14x Mittagessen sowie 10x Abendessen
  • Spritkosten, Eintrittsgelder für Besichtigungen
  • Zwei qualifizierte und registrierte Reiseleiter

Preise

1.990 €

1.990 €

1.990 €

1.990 €

Zusatzleistungen

  • Langstreckenflüge ab Deutschland kosten ca. 800 - 1000 €
  • Flughafentransfers und Übernachtung vor Start der Gruppenreise: 60 € (DZ / Transfers zu zweit)
  • Einzelzimmerzuschlag: 615 €

Visas

Visum

Südafrika: Kostenloses Visum bei Einreise

Alleinreisende

Um die Kosten nicht ausufern zu lassen, können Sie anstelle des Einzelzimmers auch mit einem gleichgeschlechtlichen Alleinreisenden ein Zimmer teilen.

Impfungen

Erforderlich:

Empfohlen:

Länderinfos

Nähere Informationen zu Land und Leuten finden Sie hier.

Reisetermine

Gruppentermine

Abflug mehrmals monatlich donnerstags ab jedem größeren Flughafen zwischen Juli und Dezember. Nähere Informationen (freie Plätze, deutschsprachige Termine, garantierte Abfahrten usw.) auf Anfrage.

Reiseanfrageformular

Buchungsanfrage

Buchungsanfrage