Geographie von Ghana, Afrika

Unsere Ghana Reisen:

Ghana ist ein Staat in Westafrika, der im Westen von der Elfenbeinküste, im Osten von Togo und im Norden von Burkina Faso begrenzt wird. Die natürliche Südgrenze Ghanas ist die 535 km lange, durch Lagunen schwer zugängliche Küste am Golf von Guinea. Von hier aus geht Grasland in tropischen Regenwald über, der das sich im Westen erhebende Ashanti-Hochland bedeckt. In der östlichen Feuchtsavanne wurde der Voltasee aufgestaut. Er ist der fünftgrößte Stausee der Welt und ist für die Region von lebenswichtiger Bedeutung. Die teilweise erhaltenen Forts der kolonialen Handesstützpunkte in Cape Coast, Elmina und in der Hauptstadt Accra sind touristische Hauptziele.