Geographie von Guinea-Bissau, Afrika

Im Moment werden keine Reisen nach Guinea-Bissau angeboten.

Das kleine Land Guinea-Bissau liegt südlich des Senegal an der westafrikanischen Atlantikküste und wird im Osten sowie Süden von Guinea umschlossen. An die von Flüssen durchzogene weite Küstenebene schließen sich im Osten des Landes eine Feuchtsavanne, im Südosten Hügelland an. Süßwassersümpfe im Landesinneren gehen an der Küste in Mangrovensümpfe über. Hier findet man zahlreiche, unentdeckte Landstriche mit einer großen Artenvielfalt von afrikanischen Tieren vor. Im Regenwald des Hinterlandes leben bis heute Waldelefanten und Schimpansen. Auch kulturell ist Guinea-Bissau sehr interessant: westafrikanische Traditionen mischen sich hier mit portugiesischem Kolonialvermächtnis. Touristische Attraktionen sind die alte Kolonialstadt und zugleich Hauptstadt Bissau sowie die vorgelagerten Inseln des Bijagos-Archipels.