Essen - Trinken von Republik Kongo, Afrika

Unsere Reise in die Republik Kongo:

Die kongolesische Küche ist – wie in anderen Ländern Afrikas – geprägt von Mais und Maniok. Eine Spezialität in den Restaurants ist beispielsweise Piri Piri (Huhn mit Pfeffer), das mit dem klassischen Maisbrei serviert wird. In den Städten gibt es auch zahlreiche Restaurants mit guter ausländischer Küche. Man findet dort neben französischen und portugiesischen auch chinesische und indische Lokale. Ein beliebtes Getränk ist einheimisches Bier. Kalte Softdrinks sind überall und günstig zu erhalten.