Geographie von der Republik Kongo

Unsere Reise in die Republik Kongo:

Die Republik Kongo liegt im Westen Zentralafrikas und ist mit 342.000 km² in etwa so groß wie Deutschland. Im Norden grenzt das Land an die Zentralafrikanische Republik, im Osten und Südosten an die Demokratische Republik Kongo, im Westen an Gabun und den Atlantischen Ozean und im Nordwesten an Kamerun. Die schmale Küstenebene, in der Mangroven und tropischer Regenwald gedeihen, geht im Landesinneren in ein durchschnittlich 800 m hohes Hügelland über, in dem Savannenvegetation herrscht. Im Kongobecken bedeckt tropischer Regenwald ein sumpfiges Tiefland. Hier finden viele Tierarten einen idealen Lebensraum: Waldelefanten, Okapis, verschiedene Affenarten und eine Vielzahl von Insekten- und Vogelarten. In den Feuchtsavannen finden sich unter anderem Antilopen, Steppenelefanten, Leoparden, Geparde und Schakale. Touristische Ziele sind neben den zahlreichen Naturschutzgebieten die Hauptstadt Brazzaville und die Stromschnellen des Kongo.