Reisen und Urlaub in der Republik Kongo

Unsere Reise in die Republik Kongo:

Der Kongo ist der drittgrößte Staat in Afrika, 60 Prozent der Oberfläche sind von einem dichten Regendwald bewachsen. Außerdem ist der Kongo mit Bodenschätzen gesegnet: Es werden Diamanten, Gold, Uran und Eisenerz abgebaut. Das ist auch der Grund für einen Bürgerkrieg, der seit vielen Jahren in diesem Land tobt. Wenn man weiß, dass etwa 250 Volksgruppen in diesem Staat heimisch sind, dann versteht man die Unstimmigkeiten. Die Auseinandersetzungen betreffen vor allem den Osten, wobei auch UNO-Truppen versuchen, für ein friedliches Zusammenleben zu sorgen, was aufgrund der geringen Truppenstärke aber bis jetzt nicht gelungen ist. Aufenthalte im Westen des Kongos sind aber unproblematisch möglich.