Geographie vom Senegal

Unsere Senegal Reisen:

Der Senegal liegt im äußersten Westen Afrikas im Übergang der Sahelzone zu den Tropen. Östliches Nachbarland ist Mali. Im Norden grenzt der Senegal an Mauretanien und im Süden an Guinea und Guinea-Bissau. Das Staatsgebiet des Senegals umschließt das ebenfalls am Atlantik liegende Nachbarland Gambia fast vollständig. Der Senegalstrom, der dem Staat seinen Namen gab, ist der bedeutendste Fluss des Landes und bildet auf einer Länge von ca. 500 km die nördliche Grenze des Senegal. Hauptstadt des Landes ist Dakar; diese ist vor allem durch die gleichnamige Rallye bekannt geworden. Südlich von Dakar befindet sich die Petite Côte – hier kann man die schönsten Strände des Landes besuchen. Die gesamte Küste des Landes ist 530 Kilometer lang.