Geographie der Zentralafrikanischen Republik

Unsere Zentralafrikanische Republik Reise:

Die Zentralafrikanische Republik wird im Norden vom Tschad, im Osten vom Sudan, im Süden von der Demokratischen Republik Kongo, der Republik Kongo und im Westen von Kamerun begrenzt. Das Binnenland besteht aus einer flachwelligen Hügellandschaft und wird von Inselbergen überragt. Im dauerfeuchten Tropenklima des Südens liegen große Regenwälder. Das übrige Land wird von Feuchtsavannen bedeckt. Touristische Ziele sind die Hauptstadt Bangui sowie der Nationalpark Dzanga Sangha, an der Grenze zu Kamerun, der vor allem für seine Gorillas und Waldelefanten bekannt ist. Außerdem leben in der Zentralafrikanischen Republik viele seltene Vögel und Reptilien. In und an den Gewässern kann man Flusspferde beobachten.