Sao Tome Tauchen Special im Magazin "Tauchen"

Tauchen auf der Insel Sao Tome in Afrika war bis vor kurzem noch ein Geheimtipp für Taucher, da der kleine Inselstaat am Äquator nicht sehr bekannt war. Das könnte sich jedoch über die nächsten Wochen grundlegend ändern. Denn das bekannte Tauchmagazin "Tauchen" wird in seiner November Ausgabe einen detaillierten Bericht von dem bekannten Tauchjournalist und Unterwasserfotograf Herbert Frei über das Tauchen in Sao Tome und Principe veröffentlichen. In dem Artikel wird als einziger Reiseveranstalter für Tauchreisen nach Sao Tome der Afrikaspezialist IVORY TOURS aufgeführt. IVORY TOURS bietet ein Komplettpaket für eine Tauchreise nach Sao Tome und Principe an.

Der "vergessene" Inselstaat São Tomé und Principe liegt ca. 250 km vor der Küste Gabuns in Afrika. Grünbewachsene Vulkanlandschaften mit über 2000 m hohen Bergen, dichter Urwald mit vielen endemischen Vogel- und Pflanzenarten, ausgedehnte Kaffee- und Kakaopflanzungen mit alten Herrenhäusern (Roças), von Kokospalmen gesäumte feinsandige Strände, unberührte Tauchgründe mit kristallklarem Wasser und eine gelungene kulturelle Mischung aus afrikanischen Einflüssen und portugiesischem Kolonialerbe - ein "Geheimtipp" für Afrikareisende, Naturliebhaber und Taucher.

Die Infrastruktur für Taucher ist sehr gut und die Hotels entsprechen einem sehr hohen Standard. Trotzdem ist die Insel in keinster Weise überfüllt. Die Ruhe und die Gelassenheit der Einwohner tragen zum unvergesslichen Flair dieses afrikanischen Tauchparadieses bei.

Das Magazin "Tauchen" liegt ab dem 11. Oktober 2012 an allen Kiosken aus.

Details zu dieser exklusiven Unterwasserwelt in Afrika und Reisemöglichkeiten können bei dem Reiseveranstalter IVORY TOURS angefragt werden.

Weitere Informationen

 


 

 

Sao Tome Tauchen Tauchreise