Währung von Mali, Afrika

Unsere Mali Reisen:

Landeswährung ist der CFA, der in einem Umrechnungsverhältnis von 1:656 fest an den EURO gekoppelt ist. Es empfiehlt sich, ausschließlich Bargeld in Euro in Scheinen mitzunehmen. Ein guter Umtauschkurs in Mali ist € 1,- zu CFA 650,-. Dieser ist allerdings nicht immer zu erreichen, in manchen Gegenden erhält man lediglich CFA 635,- für einen Euro (je nach Verhandlungsgeschick). Der Umtausch in Banken ist oft zeitraubend, leichter ist es in manchen (besseren) Hotels. Hier kann der Reiseleiter weiterhelfen, auch hat dieser in einigen Orten Kontakt zu zuverlässigen Wechslern. Die besten Umtauschkurse werden mit größeren Euro-Scheinen von ca. € 50,- erreicht. Sprechen Sie sich mit dem Reiseleiter ab, wo sich während der Reise voraussichtlich wieder eine Möglichkeit zum Umtausch bietet (allzuviele Orte sind es erfahrungsgemäß nicht). Kreditkarten (VISA, Eurocard) werden meist nur in den größeren Hotels akzeptiert (gegen Gebühr), sind als Zahlungsmittel in Mali also eher unpraktisch. Reiseschecks werden nicht von allen Banken akzeptiert. Der Umtausch ist zeitraubend