Nationalparks der Republik Kongo, Afrika

Unsere Reise in die Republik Kongo:

Im Norden befinden sich die beiden Nationalparks der Republik Kongo: Der Nouabale-Ndoki-Nationalpark liegt im Nordwesten des Landes. Das Gebiet ist vor allem durch einen unberührten und fast undurchdringlichen Regenwald geprägt. Hier leben viele Affenarten, Schimpansen, Blaumaulmeerkatzen und die vom Aussterben bedrohten Flachlandgorillas. Ebenfalls im Nordwesten, nahe an der Grenze zu Gabun ist der Odzala-Nationalpark zu finden, einer der ältesten Naturparks in Afrika. Er ist gekennzeichnet durch dichten, naturbelassenen, tropischen Regenwald. Hier leben neben Schimpansen und Tiefland Gorillas auch Waldelefanten.